Portal für Banknoten, Geldscheine, Notgeld und Banknoten
Großes Angebot an Münzen und Banknoten aus aller Welt  
 

Sonstiges
» Impressum/Kontakt
» Internationales Grading
» Währungsrechner
» english version
» Zu Favoriten hinzufügen

» Sprachauswahl
» Links

Galerie
Momentan befinden sich 1353 Bilder in der Galerie.

 

 

Seitensponsoren:

 


Banknoten & Münzen Händler

 

   
 
 
Willkommen bei Geldschein.at!
 
   

Notgeldkatalog 

  

NEUER NOTGELDKATALOG 
Alle Scheine von 1914 bis 1924 in 2 Bänden auf mehr als 1.200 Seiten
Mehr Infos und Bestellmöglichkeit 

Wurde das Sammelgebiet Papiergeld vor einigen Jahren noch eher vernachlässigt und als Anhängsel der Münzen betrachtet, so erfreut es sich seit geraumer Zeit stark steigender Beliebtheit.

Trotzdem fristet es im Vergleich zu Münzen oder Briefmarken noch immer ein Schattendasein. Völlig zu unrecht, hat doch das Banknotensammeln im Vergleich zum Sammeln von Münzen oder Briefmarken einige Vorteile.

So bietet die Fläche einer Banknote weit mehr Platz für die künstlerische Ausgestaltung. Zahlreiche österreichische Banknoten wurden von namhaften Künstlern entworfen und so lässt sich heute für nur einige Hundert Euro ein echter Klimt, ein Kolo Moser oder eine wunderschöne Biedermeier-Note von Peter Fendi erwerben, um nur einige der zahlreichen namhaften Banknotenkünstler zu nennen.

Der Banknotenmarkt ist weit weniger erforscht und dokumentiert als andere Sammlermärkte. Hier hat man auch heute noch die Möglichkeit neue Varianten zu entdecken und mit etwas Glück den einen oder anderen günstigen Kauf zu machen.

Zu guter letzt mehren historische österreichische Banknoten nicht nur den Besitzstolz sondern haben sich in der Vergangenheit auch als gute und vor allem sehr stabile Wertanlage erwiesen. Mit kontinuierlichen Wertzuwächsen und unabhängig vom politischen Tagesgeschehen auch in sogenannten Krisenzeiten.

Sollten Sie sich für das Sammeln von österreichischen Banknoten interessieren, oder bereits Banknoten sammeln, dann finden Sie auf geldschein.at eine Fülle an Informationen:
Die Banknoten-Galerie vermittelt einen ersten Eindruck von der Faszination des österreichischen Papiergeldes: Derzeit bereits mehr als 1.300 Abbildungen österreichischer Banknoten sind hier im Großformat abrufbar. Eine Quelle für Recherchen oder auch nur ein nettes Plätzchen um die optisch attraktiven Banknoten aus Österreichs Vergangenheit zu bewundern.

Unter „Infos für Sammler“ finden Sie Antworten auf häufige Fragen zum Banknotensammeln, wie zB.: Was soll/kann man sammeln? Wie bewahrt mit Geldscheine richt auf? Wie ermittelt sich der Wert von Geldscheinen?

Unter dem Punkt "Banknotengeschichte" werden wichtige Episoden der österreichischen Banknotengeschichte beschrieben, unter „Literatur“ finden Sie eine Übersicht über zahlreiche bisher erschiene Bücher zum Thema Banknoten samt Kurzrezension. Unter dem Menüpunkt „Sammlerkatalog“ haben Sie die Möglichkeit den von Hrn. Künstner und mir herausgegebenen aktuellen Katalog zu den österreichischen Banknoten zu erwerben. Der ideale Beginn einer neuen Sammlung.

Nutzen Sie den Link zum Forum von www.banknotesworld.com um mit anderen Banknotensammlern in Kontakt zu treten oder eine Frage an die „alten Hasen“ zu stellen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Nutzung der zahlreichen Inhalte von Geldschein.at.

Johann Kodnar
Webmaster

Aktuell

Umfrage
Welches der folgenden Sammelgebiete ist aus Ihrer Sicht am attraktivsten?
Schillingnoten
Kronennoten
Gulden
Notgeld und Lagergeld
Musterbanknoten und Formulare
Keines der genannten