Portal für Banknoten, Geldscheine, Notgeld und Banknoten
 
 

 

Sonstiges
» Impressum/Kontakt
» Internationales Grading
» Währungsrechner
» Zu Favoriten hinzufügen

» Sprachauswahl
» Links

Seitensponsoren:

 


Banknoten & Münzen Händler

 

   
 

Fritz Zerritsch

 


Geb. 1888 in Wien, gest. 1985 in Wien.
Maler und Grafiker. Sohn des Bildhauers Fritz Zerritsch (der Ältere). Malte nicht nur Landschaftsbilder, Tierbilder und Porträts, sondern fertigte auch Entwürfe für Mosaike und Gobelins und entwarf Briefmarken und Plakate. Ab 1914 Mitglied des Wiener Künstlerhauses. Erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1917 und 1918 den Drasche-Preis, 1926 den Kunstpreis der Stadt Wien, 1928 und 1930 den Österreichischen Staatspreis und 1953 die Große Goldene Ehrenmedaille des Wiener Künstlerhauses.

Von Fritz Zerritsch entworfene Banknote:

1000 Schilling 1945

1000 Schilling 1945

 

Zur Künstlerübersicht